0 votes
MAN LERNT DURCH REPETITION

1 Answer

0 votes

Ist euch das auch schon mal aufgefallen? Man liest ein Buch, das besonders interessant ist und viele sinnvolle Anregungen für die Verbesserung des eigenen Tuns beinhaltet. Man ist begeistert und nach wenigen Wochen ist alles vergessen oder konnte aus verschiedenen Gründen nicht angewendet werden. Was also muss man tun, um das Gelesene praktisch umsetzen zu können?

Meiner Erfahrung nach in zeitlichen Abständen einfach wieder lesen und dann neuerlich umsetzen versuchen. Bereits eine Woche später haben sich die Umstände womöglich bereits verändert und eine neuerliche Auseinandersetzung kann völlig neuartige Einsichten und Umsetzungsmöglichkeiten offenbaren. Unsere Art zu denken spielt uns dabei nicht immer in die Hände. Wir sind meist darauf programmiert Dinge "abzuhaken", um die knappen Kapazitäten auf dien nächsten anstehenden Aufgaben zu fokussieren. Dabei entsteht das Gefühl, Zeit zu verschwenden, wenn man sich mit Situationen, Problemstellungen oder Informationen mehrfach beschäftigt.

Unternehmensgründer haben anscheinend eine besondere Gabe. Sie zeichnen sich durch Ihre Beharrlichkeit aus. Dabei müssen Sie sich ebenfalls mit wiederkehrenden Problemen auseinandersetzen und oft immer neue, kreative Lösungen finden. Lernen durch Repetition funktioniert also, weil der Mensch und sein Umfeld sich in der Zwischenzeit - und sei es nur eine Woche - verändert hat.

...